logo

Andere Content Management Systeme

An dieser Stelle ein Überblick über andere freie Content Management Systeme. Frei im Sinne von freier Software.

Dieser Überblick soll nicht die Vorteile von OpenRat herausstellen (diese müssen Sie selbst für sich herausfinden), sondern einen allgemeine Überblick geben.

Alle diese Systeme arbeiten auf dem Liveserver, mir ist außer OpenRat kein anderes statisierendes und freies CMS bekannt (ansonsten bitte E-Mail an mich).

OpenCMS

Hinter OpenCMS steckt die Firma framfab. OpenCMS ist in Java geschrieben und besitzt eine umfangreiche Oberfläche.

Typo3

Typo3 ist das wohl mächtigste Open-Source CMS. Es bietet fast alles, was man sich nur wünschen kann. Leider sind die Systemanforderungen recht hoch, so dass es auf den meisten Shared-Hosting Systemen nicht läuft, z.B. muss die Speichergrenze in der php.ini erhöht werden.

PHP-Nuke, POstNuke und andere

Diese Nuke-Systeme sind mehr Portal- als CMS-Systeme. Sie zielen primär auf Community-Sites mit Foren, News und personaliserten Bereichen ab.

PHPCMS

PHPCMS gibt es schon recht lange, es bedient sich Templates und Content-Dateien, die auf dem Liveserver zusammengefügt werden. Es gibt einen Caching-Mechanismus, aber keine Benutzerverwaltung und auch kein Benutzerinterface.

Wikis

Wikis sind die einfache und schnelle Alternative zu komplexeren CMS-Systemen, ideal für Communitys oder Projektdokumentationen. Wikis gibt es wie Sand am Meer, einen Überblick bietet z.B. http://www.wikis.de

ZOPE

Zope ist ein CMS-Framework, aus dem Sie sich ein eigenes CMS bauen können. Zope ist komplett objektorientiert aufgebaut, bringt eine eigene Datenbank, einen eigenen Webserver, eine eigene Templatesprache mit. Für tiefere Arbeiten sind zwar Python-Kenntnisse erforderlich, aber wie mal jemand meinte "Zope ist einer der schönsten Gründe um die Sprache Python zu erlernen". Dem kann ich zustimmen.

Weiteres

Weitere Systeme auf http://www.opensourcecms.com